die-fussexperten.de

Skip to Main Content »

0 Artikel

Zur Kasse

Gute Schuhe - Tipps für den Schuhkauf

Dinge auf die beim Schuhkauf geachtet werden sollte

Die Wahl guter Schuhe ist ein wichtiger Schritt um Fußschmerz zu vermeiden. Die Hauptfunktionen, welche ein guter Schuh bieten sollte, sind: 1. Halt und 2. Schonung.

Wenn ein Schuh den Fuß unterstützt, müssen die Muskeln des Fußes weniger arbeiten. Das führt schließlich zu einem bequemeren Schuh und zu weniger Fußschmerzen, wie Mittelfußschmerzen (Metatarsalgie),  Plantarfascienreizung (Fasciitis plantaris) und Fersenschmerz.

Guter Halt des Fußgewölbes wird oft bei Jogging- und Laufschuhen benötigt, um den Fuß vor einer Einwärtsdrehung (Pronation) und Überbelastungsverletzungen zu schützen. Einlagen sind eine sehr gute Ergänzung zu einem guten Schuh.

Hier sind die wichtigsten Aspekte die beim Kauf eines jeden Schuhs beachten sollten, sei es ein Alltagsschuh, ein Laufschuh oder Arbeitsschuhe.

1.    Der Schuh sollte sich nur biegen, wo sich auch Ihr Fuß biegt (am Gelenk des großen Zehs).
2.    Der Schuh sollte es aushalten, gedreht (ausgewrungen) zu werden.
3.    Die Fersenkappe sollte komplett umschlossen sein, hoch und fest.
4.    Die Zehenregion sollte tief und geräumig sein.
5.    Der Schuh sollte um eine Daumenbreite länger sein, als der längste Zeh.
6.    Der Schuh sollte mit einer Schnalle, einem Gurt oder mit Schnürsenkeln am Fuß befestigt werden können.
7.    Falls ein Absatz vorhanden ist, sollte dieser nicht höher als 2,5cm hoch sein.
8.    Die Form des Schuhs sollte zur Form des Fußes passen (gekrümmter Schuh für einen gekrümmten Fuß).
        Sonst ist der Schuh unbequem.
9.    Die Mittelsohle des Schuhes sollte stabil und fest, jedoch trotzdem stoßdämpfend wirken.

Dies sind die Merkmale guter Alltags-, Sport- und Arbeitsschuhe. Vergleichen Sie diese Merkmale mit Ihren Schuhen und schauen Sie, ob sie sie erfüllen.

Einlagen fördern die unterstützenden Merkmale guter Schuhe. Dies reduziert den Druck, der während alltäglichen Aktivitäten auf Ihrem Fuß und Knöchel lastet. Wenn Einlagen in Verbindung mit guten Schuhen angewendet werden, ist das Endresultat ein bequemer Schuh und schmerzfreie Füße.