Fußbeschwerden

Fußbeschwerden, was tun?

Hier finden Sie Informationen zu den häufigsten Fußproblemen. Hilfe zur Selbsthilfe ist uns das wichtigste Anliegen. Schauen Sie sich in aller Ruhe um. Klicken Sie die Themen in der obigen Liste an und finden Sie Informationen und Hilfe zur Selbsthilfe bei vielen Fußproblemen. Natürlich können diese Informationen einen erforderlichen Arztbesuch nicht ersetzen!

                                                    Beine, Fußbeschwerden

 

Liteatur Fußbeschwerden

 

Einlagen gegen Fußbeschwerden

 

Bein- und Fußbeschwerden

Unzählige verschiedene Beschwerden können an Beinen und Füßen auftreten – von Hühneraugen, Hallux valgus über Plattfüße bis hin zu Knochenbrüchen. Beine und Füße des Menschen müssen starke Belastungen, im wahrsten Sinn des Wortes, ertragen. Nicht immer sind Knochen, Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke diesen Anforderungen gewachsen. Viele Beschwerden an den Füßen beruhen auf Verschleiß oder Verletzungen. Es entstehen aber auch unabhängig von Verschleiß unterschiedliche Erkrankungen. Arterien, Venen, Lymphsystem und Muskeln können erkranken. Gelenkentzündungen aus unterschiedlichen Ursachen auftreten oder Nervenschädigungen Schmerzen, Kribbel- und Taubheitsgefühle auslösen.

Sehr häufig kommt es zu übermäßigem Schwitzen (Schweißfuß), Fußpilz, Nagelpilz, Hornhautverdickungen (Schwielen und Schrunden), Fehlstellungen der Zehen (Hammerzehe, Hallux valgus) und krankhafte Verformungen der Fußknochen, die angeboren oder erworben sein können, aber nicht immer Beschwerden machen. Dazu gehören die Fußfehlstellungen: Platt-, Senk-, Hohl-, Knick- und Spreizfuß.